Wirtschaftstreffen 2020

31. August 2020 18:00 bis 31. August 2020 21:30

Sich anmelden

ACHTUNG: Teilnehmeranzahl ist beschränkt. Anmeldung ist zwingend erforderlich.

 

Wirtschaft und Klima – geht auch beides?


FDP Aargau. Die Wirtschaft sind wir alle.

Flyer

Am 21. Mai 2017 wurde das Energiegesetz («Energiestrategie 2050») in einer schweizweiten Volksabstimmung angenommen. Die Herausforderungen sind ähnlich hoch wie die Unsicherheiten darüber, wie die ambitionierten Ziele erreicht werden können. Sowohl die eidgenössischen wie auch die kantonalen Gesetzgebungen zu den Themenbereichen Energie und CO2 werden laufend weiterentwickelt. Letztlich lastet aber die Umsetzung auf den Schultern unzähliger Betriebe und Privatpersonen, welche die Investitionen in Energieeffizienz in eigener Verantwortung vornehmen.

In einem ersten Teil berichten Gaby Gerber und Raphael Jehle, welche betrieblichen Massnahmen und Konzepte zur Energieeffizienzsteigerung in jüngster Vergangenheit realisiert werden konnten und welche Potenziale sie noch sehen, die in Zukunft angepackt werden können.

Stephan Attiger zeigt in einem zweiten Teil den Handlungsbedarf und die Synergien zwischen der Energie- und der Klimapolitik auf und berichtet über den laufenden Gesetzgebungsprozess und die Zielsetzungen, die der Regierungsrat im Kanton Aargau mit dem Energiegesetz anstreben möchte.

Im anschliessenden Podium nimmt Bernhard Scholl – Grossrat und energiepolitischer Experte – eine politische Einordnung und Bewertung der Stossrichtungen des Energiegesetzes vor. Wenn den regulatorischen Kosten kein adäquater betrieblicher Nutzen gegenübergestellt werden kann, schmälert dies die Wettbewerbsfähigkeit. Diese und weitere Spannungsfelder werden durch den Moderator Grossrat Bruno Tüscher ebenso beleuchtet wie auch Potenziale und etwaige Hindernisse, die dem energetischen Fortschritt im Wege stehen.

Wir erwarten eine aufschlussreiche und spannende Diskussion. Sie haben dabei Gelegenheit, Fragen zu stellen und Anregungen in die Diskussion einzubringen.

Ort: 

Restaurant Schützen
Bahnhofstrasse 19, 4310 Rheinfelden
Parkplätze befinden sich auf dem Hügel hinter dem Hotel und stehen den Gästen kostenlos zur Verfügung.

Programm:

18:00

Willkommens-Drink

18:30

Begrüssung und Einleitung durch Bruno Tüscher, Präsident FDP.Die Liberalen Bezirk Laufenburg

18:35

Referate von

Gaby Gerber, Leiterin Unternehmenskommunikation, Mitglied der Geschäftsleitung Feldschlösschen Getränke AG

Raphael Jehle, Geschäftsführer und Verwaltungsrat Jehle AG

Stephan Attiger, Regierungsrat Kanton Aargau, Vorsteher Departement Bau, Verkehr und Umwelt

Das anschliessende Podium wird moderiert durch

Bruno Tüscher, Unternehmer, Gemeindeammann und Grossrat

ca. 20:00

Apéro riche

ca. 21:30

Ende der Veranstaltung

Unkostenbeitrag: 30 CHF pro Person