Wirtschaftstreffen 2022

Digitale Bedrohung

Cyberangriffe versus Cyberabwehr


Flyer

Anmeldung

Die Digitalisierung und Vernetzung von Geschäftsprozessen ist eine unternehmerische Herausforderung, die angegangen werden muss, um im Wettbewerb zu bestehen und um ein günstiges Umfeld für Innovationen zu schaffen. Auf der anderen Seite schafft man damit aber auch digitale Angriffsflächen und die Abwehr von Cyberangriffen ist eine wichtige unternehmerische Aufgabe geworden, die man bestmöglich in Zusammenarbeit mit professionellen Partnern angeht. 

Referenten:

Max Klaus, Stellvertretender Leiter zur Melde- und Analysestelle Informationssicherung und stellvertretender Leiter Operative Cybersicherheit im Nationalen Zentrum für Cybersicherheit NCSC und

Bernhard Droz, Dienstchef IT-Forensik & Cybercrime (IFC) von der Kantonspolizei Aargau

 

Podiumsteilnehmer:

Peter Bierhalter, Geschäftsführer & Verwaltungsratsvorsitzender PRESSTRADE AG, Reinach BL,

Jürg Gasser, Leiter Abteilung Finanzen & Ressourcen Stadt Rheinfelden und

die beiden Referenten.

 

Anna Tina Heuss führt durch das Themengebiet und wird im Anschluss an die beiden Inputreferate die Podiumsdiskussion moderieren. Wir erwarten aufschlussreiche, anschauliche und spannende Diskussionen. Sie haben dabei Gelegenheit, Fragen zu stellen und Anregungen in die Diskussion einzubringen.

 

Ort: 

Hotel Eden, Salon

Froneggweg 3, 4310 Rheinfelden

Parkplätze befinden sich auf dem Hügel hinter dem Hotel.

 

Programm:

18:00

Willkommens-Drink

18:30

Begrüssung und Einleitung durch Gaby Gerber, Leiterin Unternehmenskommunikation Feldschlösschen Getränke AG

18:35

Zwei Inputreferate und anschliessende Podiumsdiskussion.

Das Podium wird moderiert durch

Anna Tina Heuss, Inhaberin ANDYOU Communications & Design

ca. 19:45

Apéro riche

ca. 21:30

Ende der Veranstaltung

Unkostenbeitrag: 30 CHF pro Person